Wohnhaus Heckershausen der Werk-Hilfe

Wohnhaus Heckershausen

Gemeinsam wohnen: Selbstständig. Selbstbestimmt.

Zentral in Heckershausen gelegen, bietet die Werk-Hilfe stationäres Wohnen für Erwachsene mit geistiger Behinderung an. Die Teilhabe am gesamtgesellschaftlichen Leben Ihrer Angehörigen ist uns dabei ein großes Ziel. Integration in das örtliche Vereins- und Veranstaltungsleben ist dabei ebenso wichtig, wie das Zusammenleben in der Gemeinschaft.

Individuell fördern, therapeutisch begleiten und Hilfe zum selbstbestimmten Leben geben: Im Wohnhaus Heckershausen wird all dies umgesetzt. Wir bieten insgesamt 19 qualifizierte Betreuungsplätze in zwei Wohnformen.

Konzept

Perspektiven geben. Selbstständiger handeln. Mit einem umfassenden pädagogischen Ansatz erleben die Bewohner die Gemeinschaft sowie ihre eigenen Interessen jeden Tag ein Stück intensiver. In der Gruppe kann der soziale Umgang erlernt werden, das Artikulieren von Wünschen ebenso wie den Umgang mit kritischem Feedback und dem Einbringen in den Gesamtkontext Wohnhaus. 

Wir freuen uns, wenn Ihre Angehörigen Stück für Stück den Tagesablauf mehr in die eigenen Hände nehmen. Von der Essensplanung über Wäsche waschen bis zum Umgang mit Geld. Eigenverantwortung als Ziel. Und wir freuen uns, wenn unsere Bewohner in der Gemeinde ihren Platz außerhalb des Wohnhauses bei Vereinen und Veranstaltungen finden.

Küche des Wohnhaus Heckershausen
Abendbrotzeit Wohnhaus Heckershausen
Kickern im Wohnhaus Heckershausen
Fitness Wohnhaus Heckershausen

Wohnformen

Stationäres Wohnen

Auch im stationären Wohnen spielen Selbstbestimmung und Selbstständigkeit eine entscheidende Rolle. Hier aber benötigen Ihre Angehörigen mehr Anleitung, mehr Hilfe und noch mehr Zuspruch. All dies berücksichtigen die Fachkräfte im Wohnhaus Heckershausen, um therapeutisch individuell auf jeden Einzelnen und jede Einzelne einzugehen. Hier bietet das Wohnhaus Heckershausen 16 Plätze.

Stationär begleitetes Wohnen

Das stationär begleitete Wohnen ist eine Vorstufe zum selbstständig betreuten Wohnen. In drei Trainingsappartements mit gemeinsamer Küche können sich Ihre Angehörigen weitestgehend selbstständig, jedoch mit unmittelbarem Anschluss an das Wohnhaus, auf ein betreutes Wohnen außerhalb des Wohnhauses vorbereiten. Hier bietet das Wohnhaus Heckershausen 3 Plätze.

Verhinderungspflege

Im Wohnhaus Heckershausen halten wir ein Zimmer zur Verhinderungspflege bereit. Dieses ist immer dann besonders wichtig, wenn Sie kurzfristig eine Vertretung für die Betreuung Ihrer Liebsten benötigen.

Fußballfan Wohnhaus Heckershausen
Garten Wohnhaus Heckershausen
Wohnhaus Heckershausen Bastelgruppe
Zimmer Bewohnerin Wohnhaus Heckershausen

Ihre Ansprechpartnerin Wohnhaus Heckershausen

Elfriede Reiting
Leitung

Hauptstraße 21 a+b
34292 Ahnatal-Heckershausen

Telefon (0 56 09) 65 02
Fax (0 56 09) 80 44 35
E-Mail: ereiting@werk-hilfe.de

werk-hilfe-leitung-wohnhaus-heckershausen-elfriede-reiting